Herzlich willkommen beim Verein der Freunde und Züchter des Berberpferdes


Araber-Berberstute Ghalba mit ihrem Stutfohlen Padmeh ait Guerrouane (Besitzer: Petra Hübinger)
Araber-Berberstute Ghalba mit ihrem Stutfohlen Padmeh ait Guerrouane (Besitzer: Petra Hübinger)

Neuigkeiten Zuchtausschuss, Geschäftsstelle & Zuchtbuchführung

In der Mitgliederversammlung 2016 standen die Neuwahlen für den Zuchtausschuss des VFZB e.V. an. Karin Schick und Imke Breßler-Lahklig wurden von der Versammlung gewählt und nahmen beide die Wahl an. Fotos der neuen Mitglieder des Zuchtausschuss finden Sie in der Rubrik Vorstand.

Seit 01.03.2016 unterstützt Diana Schwab aus Schmalenberg den Vorstand des VFZB e.V. in ihrer Funktion als Leiterin der Geschäftsstelle und Zuchtbuchleiterin. Sie folgt in ihrer Funktion unserem langjährigen Vorstandsmitglied Silke Ludes nach, bei der wir uns auch an dieser Stelle für ihre hervorragenden Dienste und ihr Engagement für den VFZB e.V., vor allem aber auch für ihre stets sympathische Abwicklung aller Vereinsangelegenheiten herzlich bedanken möchten. Danke Silke!



KALENDER DECKHENGSTE des VFZB e.V.

Unser engagiertes Mitglied Maren Lipper hatte die Idee einen VFZB e.V. Kalender mit den im VFZB e.V. eingetragenen Deckhengsten zu entwerfen. Wir bitten deshalb alle Besitzer unserer Berber- und Araber-Berberhengste um die Zusendung von vielen geeigneten Fotos (Pferde im Freilauf, beritten, gefahren oder einfach nur beim Schmusen) für diesen Kalender.

 

Dabei ist bitte zu beachten, dass die Fotos von hoher Qualität sind, damit sie pixelfrei auf Großformat angepasst werden können.

 

Damit wir unseren VFZB e.V. Kalender 2017 schon auf unserem diesjährigem Berbertreffen präsentieren können, bitten wir um Einsendung der Fotos bis Mitte Juli 2016 an info@vfzb.de unter dem Stichwort „Hengstkalender“

 

Vielen Dank an unser Mitglied Maren Lipper für die tolle Idee und dass Du Dich um die Herstellung kümmern wirst!

 


SHOWTRUPPE VFZB E.v. berberpferd

Liebe Freunde und Reiter des Berberpferdes!

 

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass unsere Showtruppe Berberpferd Form nun annimmt. Die Idee der Showtruppe entstammt aus unserem diesjährigen Auftritt bei der Grünen Woche in Berlin. Für eine professionelle Präsentation unserer einzigartigen Pferderassen ist es unabdingbar unsere Pferde dem interessierten Publikum in angemessener Art und Weise präsentieren zu können.

 

Bisher haben sich zwei Gruppen für die Mitwirkung bei dieser Showtruppe gemeldet - eine Gruppe im Norden Deutschlands, und eine im Süden Deutschlands. Die ersten Trainingsdaten stehen ebenfalls bereits mit folgenden Terminen fest:

Termin Süd. 25. - 26. Juni 2016

Termin Nord 09. - 10. Juli 2016

 

Wir freuen uns wirklich sehr, dass unser showerfahrenes Mitglied Ina Krüger-Oesert uns mit ihrer Erfahrung zur Seite stehen und mit den Reitern und unseren wunderbaren Berberpferden eine Choreografie erarbeiten wird.

Solltet sich unter unseren Mitgliedern noch jemand finden, der Lust hat mitzumachen, bitte melden unter juergens@vfzb.

 



fotokurs mit anja schäpertöns

Juli /August/September - die Monate mit den schönsten Farben, ideal für einen Fotokursus mit unseren schönen Berberpferden. Die Fotografin Anja Schäpertöns (www.horse-arts.de) bietet den Mitgliedern des VFZB e.V. die Möglichkeit einen Fotokurs zu organisieren.

 

Der Ablauf des Kurses gestaltet sich folgendermaßen: Der Vormittag wird mit einer Einführung in die Theorie des Fotografierens und im Speziellen der Tierfotografie verbracht. Im Anschluss wagen wir uns an das Fotografieren, worauf Abend dann die Bildbesprechung folgt.

 

Die maximale Teilnehmerzahl beschränkt sich auf 10 Personen. Die Kosten für den Kurs belaufen sich auf € 60,- pro Person, zzgl. anteilige Fahrtkosten und Verpflegung von Anja Schäpertöns.

 

Wer Lust hast teilzunehmen, schreibt bitte eine Mail an info@vfzb.de mit dem Stichwort 'Fotokurs'

 

Der genaue Termin wird gemeinsam mit den interessierten Teilnehmern abgestimmt. Gesucht wird noch eine schöne Location mit vielen Berberpferden, Vorschläge dafür sind ebenfalls herzlich willkommen :)



vfzb e.v. reiterreise durch marokkos süden

6 tägiger Wanderritt durch die Region Zagora

 

 

Unser langjähriges Mitglied und nun auch Mitglied des Zuchtausschusses Imke Breßler-Lahklig organisiert gemeinsam mit ihrem Mann Ahmed im Herbst 2016 eine Reiterreise durch den Süden Marokkos. Die Details dazu sind:

 

 

- 3-6 stündige Wanderritte pro Tag auf Berber- und Araber-Berber-Hengsten

 

- inkl. Vollpension (Frühstück, mittags Salat, abends traditionelle Tajine- sehr lecker!!!)

 

- inkl. Unterbringung in 1-2 Personen Zelten und 2 x Campingplatz mit Sanitäranlagen

 

- Anreise spätestens sonntags via Flugzeug nach Ouarzazate, 1. Nacht im Hotel, am Folgetag Weiterfahrt mit dem Taxi nach Zagora

 

- Wanderritt immer montags bis samstags, letzte Nacht im Hotel in Ouarzazate

 

- Extra-Programm: Sight Seeing in Ouarzazate (Filmstudios und Kasbah Ait Ben Haddou)

 

- Voraussetzungen: Mindestteilnehmerzahl 5-6 Personen

 

- Reiterliche Voraussetzungen: sicher in allen Gangarten, vorteilhaft sind Geländeerfahrung, da zB Flüsse durchquert und Anhöhen überwunden werden müssen- ein Teil der Strecke wird geführt

 

- Tipps für das Gepäck: Reisepass, Schlafsack, festes Schuhwerk, Sonnenschutz, Reitkappe, Regenoutfit, Feuchttücher „für die schnelle Wäsche“

 

- Terminvorschlag: im Anschluss an „Salon du Cheval d’El Jadida“ vom 16.10.-23.102016; andere Mgl.: 13.11.-20.11. oder 11.12.-18.12.2016 oder oder oder J

 

- Kosten 800€ pro Person (exkl. Flug)

 

 

 Bei Interesse wenden Sie Sich bitte an folgenden Kontakt:

 

Ahmad Lakhlig und Imke Breßler-Lakhlig, imke_bressler@web.de, Tel. (+49) 4944 9205479, Mullberger Straße 51, 26639 Wiesmoor

 



vortrag klassische homöopathie in der zucht

Bei unserer Mitgliederversammlung in der Glimmes Mühle hat uns unser Mitglied Bettina Schürer eine kurze,aber sehr einprägsame Einführung in die Möglichkeiten der klassischen Homöopathie in der Zucht gegeben. Dabei wurde auf Grundlagen und auch andere interessante Aspekte, wie beispielsweise die zunehmende 'Ver-Schulmedizinisierung der klassischen Homoöpathie', die fern ab von Grundlagen der klassischen Homöopathie leider immer mehr in Mode kommt, eingegangen. Sehr interessant war auch die Darstellung von Fallbeispielen und ihre Behandlungsmöglichkeiten mit der klassischen Homöopathie:

 

[...] Pferd mit dem Symptom: Akute Bronchitis

Anamnese: Pferd schwitzt schnell, besonders bergaufgehen bringt ihn leicht außer Puste; Pferd hüstelt manchmal im Winter; Pferd hat einen leichten Senkrücken und etwas dicken Bauch;Ist lieb und anhänglich, arbeitet brav mit, aber möchte sich nicht über die Maßen anstrengen;Durchfälle bei emotionalen Geschehen, öfter etwas verstopft, das scheint es nicht zu stören [...]

 

Übrigens: Ab Juni gibt es ein ausführliches Skript von Bettina zum Thema klassische Homoöpathie für das Pferd und speziell in der Zucht. Vorbestellungen unter bettina.schuerer@bettinaschuerer.de

 

Herzlichen Dank Bettina für die hochinteressanten Ausführungen!



berbertreffen 27.-28.8.2016 im gestüt tannenhof / wiesbaden

Berberstute Lolita du Cèor, Best of Show BT 2015
Berberstute Lolita du Cèor, Best of Show BT 2015

Das diesjährige Berbertreffen findet am Wochenende des 27. / 28. August 2016 auf dem Gestüt Tannenhof in Wiesbaden statt http://www.gestuet-tannenhof.com/

 

Für Zimmerreservierungen finden Sie untenstehend ein pdf zum Download.

Alles Weitere folgt in Kürze!

Download
Hotelliste und Unterkünfte in der Region um das Gestüt Tannenhof
Hotels etc. SWA.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.1 MB

Wichtiger Hinweis an alle Pferdebesitzer/Halter  mit VFZB e.V. Pferdepass

 

Liebe Pferdehalter,

 

Wir bitten Sie um Beachtung der Equidenpass-Verordnung einschließlich der nationalen Verordnungen zur Pferdehaltung für die Bundesrepublik Deutschland und für die Republik Österreich.
Als Halter eines Pferdes sind Sie insbesondere dazu verpflichtet dafür Sorge zu tragen, dass sämtliche Angaben in dem Pferdepass Ihres Pferdes gemäß der gesetzlichen Vorgaben “jederzeit aktuell und zutreffend sind”.
Dies betrifft insbesondere die Angaben: zum Eigentümer, zum Standort, zum Schlachtpferdestatus und den ablesbaren Transpondercode.
Halter/ Eigentümer  eines Pferdes mit VFZB e.V. Pferdepass wenden Sie sich zu den gesetzlich vorgeschriebenen Änderungsmeldungen bitte an den VFZB e.V.. Hierzu haben wir Ihnen eine Reihe von Meldeformularen auf unserer Webseite unter Download/ Formulare neu eingestellt.
Zu Rückfragen stehen wir Ihnen unter info@vfzb.de und auch telefonisch zur Verfügung.